Back To The Roots – Die Legende kehrt zurück

Egi Seipler, der Mann mit der Nummer 003 ist wieder bei DAS WERK

Es war einmal… Ein BILDWERK. Frankfurt. 1991. Ein paar ambitionierte Kreative gründen eine Facility für die digitale Bearbeitung von Bewegtbildern. Die Geburtsstunde der größten deutschen Marke für die Kreation von Visual Effects und die Veredelung von TV-Commercials: DAS WERK. Man hat Großes vor. Und ein kleines Problem. Werbeerfahrene Artists sind Mangelware. Doch einen gibt es: Egi Seipler. Der schraubt schon einige Zeit mit großem Erfolg an Spots bei einem der wenigen Wettbewerber, als man ihn mit „viel, viel Cola Light“ überzeugt, als erster Digital Artist bei DAS WERK anzuheuern. Personalnummer 003.

Nach sechs Jahren bei DAS WERK Frankfurt baut Egi DAS WERK München mit auf, steigt bei der ehemaligen DAS WERK Tochter TV-WERK mit ein, ist einer von Deutschlands gefragtesten Artists. Und jetzt ist er zurück. Bei DAS WERK. In München. Für ganz Deutschland.

Mit ihm kommt Simon Janik in die Rosenheimer Straße. Digital Artist, Fotograf, Top-Flamer, Visual Effects Set Supervisor – Unser Mann für Cars, Beauty, Hair und Fashion. Gern aber auch für Waschmittel. Babywindeln. Babynahrung…

Ab 01.06.2012 bei DAS WERK München.

Pressemeldung_12_05